Logo: Fröndenberger Schützenbund

Fröndenberger Schützenbund
1927 e.V.

Hauptnavigation

Avantgarde spendet 500€ für die Kinderfreizeit der Kolpingjugenden Fröndenberg und Soest

Dass der Fröndenberger Schützenbund ein Verein ist, bei dem es nicht nur ums Schützenfest feiern bzw. Biertrinken geht, haben wir in der Vergangenheit durch mehrere Spenden für den St. Josef Kindergarten oder Aktionen bereits bewiesen. Nun spendete die Avantgarde einen nennenswerten Betrag in Höhe von 500€ für die Ferienfreizeit der Kolpingjugenden aus Fröndenberg und Soest, an der auch die Anwärter der Truppe teilnahmen und leistete somit einen Beitrag für die tolle Kinder- und Jugendarbeit. Der Spendenbetrag wurde aus den Einnahmen des ersten Fröndenberger Jungschützencups im April generiert, hierfür sei allen teilnehmenden Mannschaften aus Fröndenberg und Wickede nochmals gedankt. Aus alter Verbundenheit zur Kolpingjugend und den Sommerfreizeiten ließen es sich einige Avantgardisten nicht nehmen, den selbst gestalteten Scheck persönlich in Cuxhaven vor der Kugelbake zu überreichen und der Freizeit gleichzeitig einen Besuch abzustatten. Die Freude darüber war beim Leitungsteam und den Anwärtern deutlich spürbar, zusammen verbrachte man ein paar tolle Tage an der Nordsee. Auch in Zukunft wird es sich die Avantgarde bzw. der Schützenbund als Verein zur Aufgabe machen, solche sozialen Aktionen immer wieder zu unterstützen. 

Schützenbund feiert in Langschede

Angeführt von unserem Königspaar Markus und Marion mit ihrem feierfreudigen Hofstaat besuchten wir das Schützenfest in Langschede. Bereits am Freitag fanden sich im Anschluss an die Große Vorstandssitzung viele Vereinsmitglieder unter der Vogelstange auf der Festwiese "Zur Haar" ein, um das spannende Vogelschießen zu verfolgen. Schließlich konnten wir dem auch in Westick bestens bekannten Schützenbruder Arthur Wackermann und dessen Königin Nadine Leger herzlich zur Regentschaft gratulieren. Auch am Samstag feierten unser Königspaar, Hofstaat und Vereinsmitglieder ausgelassen mit den Langscheder Freunden im Festzelt zu Klängen der "Add Five Partyband", bevor wir schließlich am Sonntag offiziell am Großen Festumzug durch den Fröndenberger Westen teilnahmen. Im Anschluss gratulierte der 1. Schatzmeister Nicolas Dons stellvertretend für den Verein dem neuen Langscheder Regentenpaar, das sich mit der ein oder anderen Bierrunde für das Kommen und Mitfeiern bedankte. Der Tag klang mit dem Königstanz und einem gemütlichen Beisammensein auf der Festwiese aus. Rückblickend können wir festhalten, dass wir ein schönes Schützenfestwochenende in Langschede verlebt haben. Wir freuen uns, dass die noch junge Freundschaft zwischen den beiden Vereinen weiter aufrecht erhalten wird und wir auch zukünftig kräftig miteinander feiern.

Besuche bei befreundeten Vereinen im August und September

Im August und September nimmt die Schützenfestsaison für den Fröndenberger Schützenbund und seine befreundeten Vereine nochmals richtig Fahrt auf, hier sind die wichtigsten Informationen für euch:

Schützenfest in Langschede vom 09. - 12. August 2019:

Freitag, 09.08.2019:

Alle Vorstandsmitglieder, Offiziere und Avantgardisten sind herzlich zur Großen Vorstandssitzung ab 19:00 Uhr in die Gaststätte Bohn eingeladen. Im Anschluss machen wir uns mit allen Interessierten auf den Weg zum Vogelschießen nach Langschede, um zu verfolgen wer die Nachfolge von Hans-Peter und Jutta Jahn antritt.

Samstag, 10.08.2019:

Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen am Abend mit unseren Langscheder Freunden im Festzelt auf der Festwiese "Zur Haar" kräftig zu feiern. Die Anreise erfolgt nach Absprache in Eigenregie und es wäre schön, wenn viele den Weg nach Langschede finden würden.

Sonntag, 11.08.2019:

Zu unserem offiziellen Besuch mit Teilnahme am Großen Festumzug setzt der Verein einen Bus ein, der sich um 14:00 Uhr ab Schützentreff auf den Weg nach Langschede macht, ein Halt in der Sparkasse in der Stadt ist eingeplant. Die Rückfahrt des Busses erfolgt gegen 19:00 Uhr.

Montag, 12.08.2019:

An diesem Tag findet in Langschede ab 20:00 Uhr der Dorfabend statt, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

 

Schützenfest auf der Hohenheide vom 16. - 19. August 2019:

Freitag, 16.08.2019:

Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen, das Vogelschießen auf Tempels Hof zu verfolgen. Die Stimmung dort ist immer prächtig und die Vogelwiese gut gefüllt. Wir sind gespannt, wer auf das noch amtierenden Königspaar Willi Demmer und Elisabeth Kauke folgt.

Samstag, 17.08.2019:

Das Königspaar lädt alle Vorstandsmitglieder, Hofstaatmitglieder, Offiziere, Avantgardisten und Damen des Vereins herzlich zu einem kleinen Umtrunk ab 16:30 Uhr im Garten der Königin ein. Gemeinsam wollen wir uns auf den Abend auf der Hohenheide einstimmen und freuen uns auf viele gesellige Stunden. Diejenigen Vereinsmitglieder, die es nicht zum Umtrunk schaffen treffen sich gegen 19:15 Uhr an der Schützenhalle auf der Hohenheide.

Sonntag, 18.08.2019:

Wir treffen uns gegen 14:30 Uhr pünktlich an der Schützenhalle auf der Hohenheide, um am großen Festumzug teilzunehmen. Im Anschluss feiern wir weiter mit unseren Hohenheider Freunden.

Montag, 19.08.2019:

Alle Vereinsmitglieder sind auch am Montag herzlich eingeladen, beim Frühschoppen auf der Hohenheide kräftig zu feiern.

 

Darüber hinaus sei an dieser Stelle schon mal angemerkt, dass der Schützenbund am Kreisschützenfest am Sonntag 01. September teilnimmt. Es wird ein Bus nach Hüingsen eingesetzt, der ab 12:30 Uhr am Schützentreff abfährt, die Rückfahrt ist für 19:00 Uhr vorgesehen.

Mit der Teilnahme am Bürgerschützenfest vom 06. - 09. September 2019 endet dann die Schützenfestsaison 2019, Informationen werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. 

Schützenbund zu Gast beim Mendener Waldschützenfest

Unser amtierendes Königspaar Markus und Marion, Mitglieder des Hofstaats, Vorstandsmitglieder, Offiziere und Avantgardisten pflegten am vergangenen Sonntag die Freundschaft zum Mendener Bürgerschützenbund von 1904 und besuchte das dortige Vogelschießen im Wald am Mendener Hexenteich. Man verbrachte gesellige Stunden unter der Vogelstange, bevor man schließlich dem neuen Königspaar Maikel und Edeltraud Nähring gratulieren konnte. Wir freuen uns auf den Besuch der Mendener Freunde im nächsten Jahr beim Vogelschießen auf Balsters Wiese, um die lange Freundschaft weiter pflegen zu können.

Premiere für die Avantgarde, drei Tage wird Schützenfest in Wickede gefeiert.

Die Verschiebung des Bürgerschützenfestes in den September machte es für die Avantgarde in diesem Jahr möglich, drei Tage mit den Freunden der Kompanie Junge Schützen kräftig Schützenfest zu feiern. Am Samstag startete das Wochenende für die Avantgardisten zunächst mit der Versammlung beim Schriftführer Manuel Schnieder, der anlässlich seines Geburtstags eingeladen hatte. Im Anschluss ging es ins Wickeder Bürgerhaus, wo man bis in die frühen Stunden mit den Wickeder Freunden und der in Westick bestens bekannten "MEX - Partyband" feierte. Natürlich ließ man es sich auch nicht nehmen dem neuen Wickeder Königspaar David Stebbe und Lisa Fahlke zu gratulieren.

 

Auch am Sonntag wurden die Avantgardisten nach ihrer erstmaligen Teilnahme am Festumzug herzlichst auf dem Festplatz von Brudermeister Thomas Gehrke begrüßt. Im Anschluss genoss man die musikalischen Darbietungen der unterschiedlichen Kapellen auf dem Festgelände und feierte zu späterer Stunde noch zu Klängen der Band "Top Secret". Das schöne Schützenfestwochenende rundete der Frühschoppen am Montag rund ums Bürgerhaus ab. Mit den Wickeder Freunden verbrachte man viele lustige Stunden und schmetterte den ein oder anderen Marsch aus dem neu aufgelegten Liederheft zugunsten der Kinderkrebshilfe. Insgesamt kann die Avantgarde so auf ein ereignisreiches und schönes Wochenende zurückblicken. 

200 Jahre Bausenhagen - und der Schützenbund feiert mit

200 Jahre sind sicherlich ein ordentlicher Grund zum Feiern und so lud der Schützenverein Kirchspiel Bausenhagen die Fröndenberger Vereine an den letzten beiden Wochenenden ein, um kräftig auf der neuen Festwiese in Bausenhagen zu feiern. Bereits zum Kaiser- und Königsschießen waren viele Mitglieder unseres Schützenbundes anwesend und freuten sich mit den neuen Regenten Markus Löcken und Sophie Budzinski, sowie dem neuen Kaiserpaar Reinhard und Annegret Schlünder. Darüber hinaus genossen wir das  Ambiente auf der Festwiese und zeigten uns insbesondere vom dargebotenen Night Glow der drei Heißluftballons sehr beeindruckt. Auch am folgenden Abend feierten viele Mitglieder des Schützenbundes zu Klängen des "Helene Fischer" bzw. "Andreas Gabalier" Doubles ausgelassen im Bausenhagener Festzelt.

Unser amtierender König Markus stellte darüber hinaus beim Stadtkönigsschießen seine Treffsicherheit unter Beweis und sicherte sich unter den Blicken seines Adjutanten sowie Mitgliedern des Hofstaats den linken Flügel. Im Anschluss wurde dies ausgiebig mit den Hofstaatsmitgliedern gefeiert. Am Sonntag sorgten Damen des Vereins sowie zwei Offiziere für die Sicherheit im großen Festumzug durch Bausenhagen und ermöglichten so den übrigen Vorstandsmitgliedern, Offizieren und Avantgardisten die Teilnahme. 

Im Anschluss gratulierte Oberst Olaf Rappold den neuen Bausenhagener Regenten und dem Verein zu einem wirklich gelungenen Jubiläumsfest, neben den obilgatorischen Geschenken für Königs- und Kaiserpaar lud er zudem den Bausenhagener Schützenverein zu einem Grillend an den Schützentreff im September ein. Im Anschluss verbrachten wir weitere gesellige Stunden auf der Bausenhagener Festwiese, bevor der Abend mit dem Großen Zapfenstreich einen würdigen Ausklang fand. Für den Fröndenberger Schützenbund kehrt nun etwas Ruhe ein, weiter geht es im August mit den Gegenbesuchen in Menden, Langschede und auf der Hohenheide. Im September folgt dann noch die Teilnahme am Kreisschützenfest in Hüingsen und das Schützenfest im Forum. Für die Avantgarde geht es nächste Woche weiter, dann werden die Wickede Freunde bei deren Schützenfest besucht.

Weitere Informationen