Logo: Fröndenberger Schützenbund

Fröndenberger Schützenbund
1927 e.V.

Hauptnavigation

Social Media Kampagne des Schützenbundes - neue Vereinsfahnen sind verfügbar!

Mit auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinenden Fotos wirbt unser Fröndenberger Schützenbund aktuell für sein traditionelles Schützenfest, das in rund 4 Wochen vom 10.-13. Juni endlich wieder auf Balsters Wiese in altbewährter Form gefeiert wird. Für die ersten beiden Fotos der Kampagne, denen noch weitere folgen werden, wurde ein Blick ins Vereinsarchiv geworfen. Seid also gespannt, welche Fotos in den kommenden Tagen und Wochen noch folgen werden...

Wer den Schützenbund mit dem Aufhängen einer Vereinsfahne rund um das Schützenfestwochenende unterstützen möchte kann diese bei Major Volker Buse (0170/5629233) erwerben.

Bald ist Schützenfest und der Vogel ist bemalt

Bald wird endlich wieder Schützenfest auf Balsters Wiese gefeiert - aus diesem Grund versammelte sich die Avantgarde traditionell im Garten von Major Volker Buse, um den Vogel zu gestalten. Unterstützung erhielt die Truppe dabei vom amtierenden Königspaar Markus Döring und Marion Wette sowie vom 1. Vorsitzenden Thomas Imenkämper und Oberst Olaf Rappold. Gewohnt ließ man der Kreativität freien Lauf, so dass der Vogel thematisch im Hinblick auf die vergangenen beiden Pandemiejahre gestaltet wurde. Die Vorfreude auf das Fest im Juni war allen Beteiligten anzumerken. Zuvor hielt die Avantgarde ihre Jahreshauptversammlung ab, auf der der Vorstand neu gewählt wurde. Wer jeweils Hauptmann Fabian Schlücking, Oberleutnant Nicolas Dons und Schriftführer Manuel Schnieder, die alle ins Offizierscorps wechseln werden, beerben wird, verkündet die Truppe am Schützenfestmontag im Festzelt auf Balsters Wiese. Neben den Wahlen wurden die kommenden Termine und Aufgaben abgestimmt und die Planungen des Kinderschützenfestes aufgenommen.

Schützenbund dankt dem Initiativkreis Fröndenberg für großzügige Spende

"Uns liegt die Brauchtumspflege am Herzen." - "Der Fröndenberger Schützenbund engagiert sich schon seit vielen Jahren für soziale Projekte, gerade im Ortsteil Westick" - dies waren nur zwei der Argumente, die den Initiativkreis aus Fröndenberg dazu bewegte, unserem Schützenbund mit einer großzügigen Spende in Höhe von 2000€ unter die Arme zu greifen. Der 1. Vorsitzende Thomas Imenkämper und der 2. Vorsitzende, Oberst Olaf Rappold nahmen den Scheck dankend entgegen und versprachen, das Geld sinnvoll für Anschaffungen zu nutzen, die der gelebten Gemeinschaft in unserem Fröndenberger Schützenbund auch zukünftig dienlich sein werden.

Update vom Umbau unseres Schützentreffs

Nach den zahlreichen Abriss- und Vorarbeiten durch die tatkräftigen Offiziere und Avantgardisten unseres Schützenbundes in den letzten Wochen konnte nun endlich der lang ersehnte Umbau unseres Schützentreffs am Harthar Platz beginnen und der Bereich rund um die Theke nimmt immer mehr Gestalt an. Wir sind alle sehr gespannt, wie das Vereinsheim letztlich aussieht, wenn die Umbaumaßnahmen komplett abgeschlossen sind. Die offizielle Eröffnung ist in Kombination mit unserem Familientag am Vatertag am Donnerstag, 26. Mai geplant und wir hoffen, dass wir unseren Schützentreff dort vielen Mitgliedern, Freunden, Sponsoren und den hoffentlich zahlreichen Wandergruppen präsentieren können.

Kranzniederlegung der Bochumer Maiabendgesellschaft

"Schön, dass es nach der langen Zeit der Pandemie noch Traditionen gibt, die es auch zukünftig zu pflegen gilt", so war der Tenor der Fröndenberger Bürgermeisterin Sabina Müller und ihrer Bochumer Amtskollegin Gabriela Schäfer bei der Kranzniederlegung der Bochumer Maiabendgesellschaft am Grab des Grafen Engelbert III. im Vorfeld des 634. Bochumer Maiabendfestes, an der auch der Fröndenberger Schützenbund mit Vorstandsmitgliedern, Offizieren und Avantgardisten teilnahm. Im Vorfeld öffnete auch der im Umbau befindliche Schützentreff seine Pforten zu einem kleinen Baustellen Frühschoppen. Auch hier war die Stimmung unter den anwesenden Mitgliedern sowie befreundeten Vereinen aus Fröndenberg und Bochum prächtig. Den Tag ließ man schließlich in gemütlicher Runde in der Schützenhalle in Warmen ausklingen. Insgesamt ein schöner Auftakt in eine hoffentlich normale Saison.

Vatertag rund um den Schützentreff - wir freuen uns auf euch!

Endlich wieder feiern im größeren Stil, mit euch allen zusammen - Vereinsmitgliedern, befreundeten Vereinen, Familienangehörigen, Freunden und natürlich allen Wandergruppen, die spontan ein paar gesellige Stunden rund um unser Vereinsheim verbringen möchten. Für das leibliche Wohl in fester sowie flüssiger Form wird natürlich bestens gesorgt sein! Wir freuen uns auf euch alle!

Weitere Informationen