Logo: Fröndenberger Schützenbund

Fröndenberger Schützenbund
1927 e.V.

Hauptnavigation

Jugendliche ab 16 Jahren und junge Erwachsene bilden die Avantgarde des Fröndenberger Schützenbundes. Mit viel Engagement nehmen die Avantgardisten nicht nur an den vielfältigen Veranstaltungen des Vereins teil, sondern überraschen auch immer wieder mit eigenen Ideen und Aktionen.

So etablierten sie nicht nur den alljährlichen Westicker Weihnachtsmarkt an der St. Josefskirche, dessen Erlös stets einem guten Zweck zugute kommt, sondern sind auch stets bemüht durch ausgefallene Aktionen zu zeigen, wie modern und lebensfroh das Schützenwesen aussehen kann. Auf diese Weise entstanden in den letzten Jahren ein Kalender, ein neues Vereinslied, Kleidung im "Westick-Design" oder auch Werbevideos, um auf das anstehende Schützenfest aufmerksam zu machen. Als Garant für gute Schützenfeststimmung ist die Avantgarde auch immer ein gern gesehener Gast bei ihren Freunden auf der Hohenheide, in Langschede, den Bürgerschützen und in Wickede, zu deren Kompanie Junge Schützen sich in den letzten Jahren eine wunderbare Freundschaft entwickelt hat.

Auf dem eigenen Schützenfest am 2. Juni-Wochenende auf Balsters Wiese zeichnet sich die Avantgarde vor allem für die Organisation und die Durchführung des Kinderschützenfests verantwortlich.

Aus diesem Einsatz konnte sich in den letzten Jahren sogar eine neue Unterabteilung gründen, die sogenannten Anwärter. So bieten wir auch unter 16jährigen die Möglichkeit, sich aktiv am Vereinsleben zu beteiligen und zu integrieren.

 

Wer Interesse an einer Mitgliedschaft hat, kann uns gerne auf einer der zahlreichen Aktionen ansprechen.

 

Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Avantgarde ist unser Vorstand:    

 

Hauptmann:                                             

Fabian Schlücking, Kleibusch 2b, 58730 Fröndenberg

 

Oberleutnant:

Nicolas Dons

 

Leutnant:

Sebastian Schmidt