Logo: Fröndenberger Schützenbund

Fröndenberger Schützenbund
1927 e.V.

Hauptnavigation

Avantgarde besucht mit Anwärtern die Iserlohn Roosters

Zwischen den Tagen standen die Jungs unserer Avantgarden Anwärter im Mittelpunkt des Geschehens. Die Avantgarde erfüllt der jungen Truppe den Wunsch, ein Heimspiel der Iserlohn Roosters zu besuchen. So machte man sich mit einer 18 Mann starken Truppe auf den Weg zum Seilersee, um die Roosters im Spiel gegen die Adler Mannheim lautstark zu unterstützen. Zuvor wurde jedoch noch auf den 16. Geburtstag von unserem Jonas angestoßen, der wie der Rest der Reisegruppe vom Stadionsprecher per Durchsage herzlich begrüßt wurde. Am Ende freute man sich nach einem spannenden Spiel über den 5:3 Heimsieg und somit über einen gelungenen Ausflug. Auch in Zukunft wird die Avantgarde immer wieder solche Ausflüge mit den Jüngsten des Vereins unternehmen, um den Zusammenhalt in der Truppe zu stärken. 

Ereignisreiches drittes Adventswochenende für die Avantgarde

Vor vielen Jahren entstand eine wunderbare Freundschaft ... so äußerte sich einst unser Ehrenhaupt-Mini über das freundschaftliche Verhältnis zwischen der Kompanie Junge Schützen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen und der Avantgarde des Schützenbundes. Traditionell traf man sich auch in diesem Jahr am dritten Adventssonntag zum Adventsfrühschoppen, diesmal im Dicken Baum in Wickede, wo man gemeinsam viele gesellige Stunden verbrachte. Am Tag zuvor waren einige Avantgardisten als Zapfteam bei der Weihnachtsfeier der Rhenus Logistics im Einsatz.

Weiterlesen: Ereignisreiches drittes Adventswochenende für die Avantgarde

3. Westicker Weihnachtsmarkt

Ohne dritte Hütte, dafür aber wieder mit viel liebe zum Detail und einem wunderschönen musikalischen Unterhaltungsprogramm fand am zweiten Adventswochenende der dritte Westicker Weihnachtsmarkt des Fröndenberger Schützenbundes an der St. Josef-Kirche in Westick statt. Dabei richtete die Avantgarde den kleinen Weihnachtsmarkt von Westickern für Westick in diesem Jahr zum ersten Mal mit großer Unterstützung des Offizierscorps aus, die sich um das leibliche Wohl der Gäste kümmerten. Auftritte des Posaunenchors aus Frömern, des Kindergartens St. Josef und des Jugendchores "Angel's Crossing" unter Leitung von Kristin Goeke verzückten alle Anwesenden mit ihren musikalischen Darbietungen, zudem wurden zu später Stunde weihnachtliche Lieder unter Begleitung von Alexander Lück geschmettert. Die auf Spenden basierenden Einnahmen des Marktes kommen wieder einem guten Zweck zu Gute.

Weiterlesen: 3. Westicker Weihnachtsmarkt

Adventsparty 2017

Im gut gefüllten und festlich dekorierten Schützentreff fand am ersten Adventswochenende die traditionelle Adventsparty des Fröndenberger Schützenbundes statt. Über sechzig Mitglieder ließen sich das Essen des Partyservice Rafalcik und das leckere Warsteiner Weihnachtsbier schmecken. Darüber hinaus sorgten drei traditionelle Bingorunden, die Tombola der Qualitäten und Bauchredner Michael Walta mit der "Wilden Hilde" als Überraschungsgast für fröhliche Stunden bei allen Anwesenden.

Weiterlesen: Adventsparty 2017

Volkstrauertag

Traditionell versammelten sich die Schützenbrüder des Fröndenberger Schützenbundes, angeführt von König Nicolas und Oberst Olaf, zwei Wochen vor dem 1. Advent am Ehrenmal der Stadt Fröndenberg, um gemeinsam mit den Schützenbrüdern der Adlerschützen Hohenheide, der Bürgerschützen, Feuerwehr und Marinekameradschaft, zu Klängen des Spielmannszugs Warmen sowie des Männergesangsvereins, den Gefallenen der beiden Weltkriege zu Gedenken. Nach einer Ansprache von Pfarrer Wohlgemuth und der Kranzniederlegung durch Bürgermeister Rebbe ließ man den Tag gemeinsam in der Vereinsgaststätte Bohn ausklingen.

Königinnentag 2017

"Ohne die Damen hätts nicht funktioniert ..." - so heißt es in unserem Vereinslied und so gehört es mit zu den schönsten Traditionen im Fröndenberger Schützenbund, dass sich viele unserer Königinnen bzw. Kaiserinnen im Schützentreff zum jährlichen Königinnentag versammeln. Erstmalig war in diesem Jahr auch die amtierende Königin Anna eingeladen, bei Kaffee, Kuchen, diversen Kaltgetränken und später einer schmackhaften Pizza zu in gemütlicher Atmosphäre zu klönen und nette gemeinsame Stunden zu verbringen. 

Weitere Informationen